Würzige Tee-Eier zu Ostern

Mit schwarzem Tee lassen sich außergewöhnliche Eier färben. Und so geht es: sechs Eier hart kochen und abschrecken. Dann die Schalen rundherum vorsichtig anschlagen. Ein Liter Wasser zum Kochen bringen und drei Esslöffel Schwarztee-Blätter, sechs Gewürznelken, eine Stange Zimt, je einen Esslöffel Salz und gemahlenen Pfeffer zugeben. Anschließend die ungeschälten Eier dazufügen, 30 Minuten köcheln und über Nacht im Sud stehen lassen. Das Sri Lanka Tea Board empfiehlt, die geschälten Eier mit Salat servieren.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden