Berliner Bank eröffnete innovative Filiale am Hackeschen Markt

Filialleiterin Jasmin Weber (links) und ihr Team begrüßen Sie bei am Hackeschen Markt. (Foto: Raabe)
Mitte. Mit der dynamischen Entwicklung der Hauptstadt hält auch die Berliner Bank Schritt und will mit ihrer neu eröffneten Filiale Hackesches Quartier, An der Spandauer Brücke 10, ein besonderes Beratungserlebnis schaffen. "Immer mehr Menschen zieht es nach Berlin und der Hackesche Markt ist ein Hotspot, der besonders beliebt ist", sagt Stefanie Salata, Vorsitzende der Geschäftsleitung der Berliner Bank. "Wir bieten unseren Kunden hier eine hervorragende Beratung, moderne Räumlichkeiten, dialogorientierte Anwendungen und kundenzentrierte Technologien, die der Zeit entsprechen. Daher werden auch iPads eingesetzt und für komplexe Beratungen können Experten aus allen Bereichen der Bank via Videokonferenz live hinzugezogen werden", so Salata weiter. "Als junges Team sind wir daran gewöhnt, flexibel und schnell zu agieren. Deshalb bieten wir Beratungsgespräche bei Bedarf auch auf Englisch an", erklärt Jasmin Weber, Leiterin der Filiale. Hier finden zudem monatliche Events auf Englisch und Deutsch statt zu Themen wie Crowdfunding, Venture Capital, New in Town oder Personal iCoach. Zur Eröffnung gibt es übrigens attraktive Kundenangebote.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden