Medienpartner der Aktionswoche

Berlin. Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ist in diesem Jahr zum dritten Mal Medienpartner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die vom 11. bis zum 20. September stattfindet. Während der bundesweiten Aktionswoche stellen sich gemeinnützige Vereine und Projekte vor. Anzeigenzeitungen wie die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt berichten über Aktionen vor Ort. Veranstalter ist das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE), in dem der BVDA Mitglied ist. "Anzeigenblätter gehören zu den Medien, die am häufigsten über freiwillig engagierte Menschen und Organisationen berichten, denn der Einsatz für das Gemeinwohl findet fast immer direkt vor Ort statt. Mit ihrem lokalen Fokus sind Anzeigenblätter ein optimaler Medienpartner für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements", sagt BVDA-Geschäftsführer Dr. Jörg Eggers. Weitere Infos gibt es auf www.engagement-macht-stark.de.


Helmut Herold / hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.