Baumfällungen auf Schulgelände

Moabit. Das Areal der Miriam-Makeba-Grundschule, Zinzendorfstraße 15, wird umgestaltet. Aus diesem Grund und weil sie nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamtes „eine eingeschränkte Vitalität“ aufweisen, müssen mehrere kleine Bäume, Hainbuchen, ein Kirschbaum, eine Esche und eine amerikanische Thuja mit Stammumfängen von 20 bis 25 Zentimetern gefällt werden. Die Thuja hat einen Stammumfang von 78 Zentimetern. Honiggelber Halimasch ist schuld daran, dass auch auf dem Schulgelände der Theodor-Heuss-Grundschule in der Siemensstraße 20 eine 87 Zentimeter dicke Linde abgesägt werden muss. Der Baum leidet unter Weißfäule und steht nicht mehr sicher. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.