Toiletten werden repariert

Berlin: Carl-Bolle-Grundschule | Moabit. In der Carl-Bolle-Grundschule ist mit der WC-Sanierung begonnen worden. Bis September wird in der Schule in der Waldenserstraße 20/21 für rund 250.000 Euro ein erster von insgesamt vier Leitungssträngen instand gesetzt. Laut Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) sei die Instandhaltung von Schultoiletten über Jahrzehnte versäumt worden. Deshalb gebe es jetzt Klos in einem „nicht befriedigenden Zustand“ und einen immensen „Investitionsstau“. Weil der Bezirk nicht genügend Personal hat, um die Sanierung der WCs zügig voranzubringen, musste eine Rangfolge unter den Schulen erstellt werden. Die Toiletten in allen Schulen im Bezirk wurden nach einem einheitlichen Bewertungssystem beurteilt. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.