Flüchtling greift Wachmann an

Berlin: LaGeSo | Moabit. Ein 24-jähriger Flüchtling hat am 14. Januar vor dem LAGeSo in der Turmstraße einen Wachmann und zwei Polizisten angegriffen. Der junge Mann attackierte zunächst den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Fausthieb. Der Wachmann hatte den Flüchtling zuvor gebeten, sich am Ende der Warteschlange anzustellen. Ein weiterer Security-Mitarbeiter drückte den Angreifer zu Boden und alarmierte die Polizei. Als die Beamten seine Identität feststellen wollten, schlug der Flüchtling auch nach den Polizisten. Sie konnten den Schlägen ausweichen. Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Polizei ermittelt. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.