Rattengift auf Spielplatz

Moabit. Unbekannte haben in einer Grünanlage ausgelegte Köderboxen mit Rattengift mutwillig zerstört und das Gift auf dem dortigen Spielplatz verteilt. Die Sprecherin des Bezirksamts Mitte, Karin Grunz, versicherte, dass Kinderspielplätze bei einer Rattenbekämpfung grundsätzlich komplett abgesperrt und mit Hinweisschildern versehen werden würden. Im vorliegenden Fall seien die Köder ordnungsgemäß in der Grünanlage und nicht auf dem Kinderspielplatz ausgelegt worden. Das zuständige Revier des Straßen- und Grünflächenamtes habe alle verbliebenen Köderboxen eingesammelt und den Sandkastensand mechanisch gereinigt. Grunz betont, dass das verwendete Gift bei Kontakt mit Feuchtigkeit innerhalb weniger Stunden zerfalle. Menschen kämen nur zu Schaden, wenn sie mehrere Köder zu sich nähmen. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.