Schlechte Sicherheitslage

Moabit. Die am Förderprojekt „Aktives Zentrum Turmstraße“ beteiligten Büros und weitere Verantwortliche erstellen zurzeit ein „Handlungskonzept zur Sicherheit im öffentlichen Raum“. Das ist notwendig geworden, weil sich die Situation in dem polizeilich als „kriminalitätsbelasteter Ort“ eingestuften Kleinen Tiergarten verschlechtert hat. Kriminelle pöbeln, dealen und rauben jetzt nicht mehr am Tag sondern nachts. Das sind Beobachtungen Gewerbetreibender und Anwohner vor Ort, insbesondere aber der Gäste umliegender Hotels. Sie warnen, nicht allzu spät im und in der Nähe des Parks unterwegs zu sein. Frauen würden den Kleinen Tiergarten bereits meiden , weil sie sich dort „unwohl“ und „wie ein Fremdkörper“ fühlten. Die Toilette im Park stinkt so sehr, dass die Geruchsbelästigung als Zumutung angesehen wird. Viele wünschen sich, dass die Polizei wieder häufiger auf Streife geht.KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.