Mexiko entdecken

Moabit. Kriminalität, Drogenkriege, Massengräber: Mexiko gerät immer wieder in die Schlagzeilen. Dabei ist der fünftgrößte Staat auf dem Kontinent ein landschaftlich, historisch und kulturell faszinierendes Land. Mit einer interaktiven Ausstellung will das Fremdenverkehrsamt Mexikos das Bild zurechtrücken. „Entdecke Mexiko“ gastiert bis zum 1. Mai in einem Ausstellungspavillon am Washingtonplatz. Mithilfe moderner Mittel wie interaktiver Touchscreens, 360-Grad-Touren, 3D-Darstellungen und Audio-Touren präsentiert die Schau täglich von 10 bis 21 Uhr ein Land für alle Sinne. Der Eintritt ist frei. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.