Raumsuche für Heimatverein

Moabit. Der Druck auf das Bezirksamt wächst, für den bald heimatlosen Heimatverein und die Geschichtswerkstatt Tiergarten anderweitig geeignete Räume zu finden. Wie berichtet, verliert der Verein seinen jetzigen Standort in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Rostocker Straße 32b, weil ein Aufzug eingebaut wird. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) konnte jetzt einen Antrag durchbringen, „geeignete Räumlichkeiten für die Arbeit sicherzustellen“. Ein vergleichbarer BVV-Beschluss vor zwei Jahren wurde bisher nicht umgesetzt. „Es ist nun höchste Zeit für eine konkrete und verbindliche Lösung“, sagt Stefan Draeger, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion. Bis Ende Juli erwarten die Verordneten einen Bericht des Bezirksamts. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.