„Schnupperprobe“ beim Cantorei-Chor: Junge Sängerinnen und Sänger gesucht

Berlin: Johanniskirche |

Moabit. Der gemischte Chor der Reformationskirche „Cantorei“ mit rund 60 Mitgliedern aller Alters- und Berufsgruppen sucht junge Sängerinnen und Sänger.

Das Repertoire des Ensembles umfasst klassische und moderne geistliche Musik. Chorleiter ist Johannes Stolte, Korrepetitor Philip Lawton. Der Chor bietet regelmäßig Stimmbildung. Das nächste Cantorei-Projekt ist Joseph Haydns Schöpfung gemeinsam mit dem Berlin-Brandenburgischen Sinfonieorchester.

Auch Geselligkeit sei dem Chor wichtig, sagt Pressesprecherin Birgit Fleischmann. Zweimal im Jahr gönne sich der Chor ein Probenwochenende. Alle zwei Jahre gehe er auf Ostseetournee. Und alljährlich veranstalte die Cantorei die „Lange Nacht der Chöre“ in der Reformationskirche. Geprobt wird donnerstags ab 19 Uhr, zurzeit in der Johanniskirche, Alt-Moabit 23-25. KEN

Wer Interesse hat, kann am 4. Februar um 19 Uhr zu einer "Schnupperprobe" kommen. Auskünfte erteilt Johannes Stolte über den E-Mail-Kontakt leitung@cantorei.de, unter  51 30 20 24 und auf www.cantorei.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.