Politisch zwischengenutzt

Florian Nöll in der Arminiusmarkthalle Moabit. (Foto: Christoph Heyes)
Berlin: Arminiusmarkthalle | Moabit. Bis vor einigen Monaten hatten Thomas Isenberg und Ilkin Ösizik ein gemeinsames Bürgerinformationsbüro in der Arminiusmarkthalle Moabit. Im Januar trennten sie sich: Der SPD-Abgeordnete Isenberg eröffnete im Einkaufszentrum am Hansaplatz sein eigenes Bürgerbüro. Ösizik verließ ohne Angabe von Gründen am 4. Januar SPD und Fraktion im Abgeordnetenhaus.Nun hat der Abgeordnetenhauskandidat der CDU für Moabit und den Brüsseler Kiez, Florian Nöll, in der Markthalle an der Arminiusstraße sein Bürgerbüro eröffnet. Bis zur Wahl am 18. September will der Startup-Unternehmer die Bürger informieren und zum Mitmachen einladen. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.