10. Kreativbühne am Hauptbahnhof am 1. Juni

Moabit. Die Berliner Stadtmission lädt am Sonnabend, 1. Juni, zur Kreativbühne ein. Im Zentrum der Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof in der Lehrter Straße 68 öffnet sich von 11 bis 17 Uhr der Vorhang für Künstler mit und ohne Behinderungen.

Beim Festival unter dem Motto "Rund um die Welt" erleben die Besucher Tanz- und Theaterdarbietungen der besonderen Art. In diesem Jahr wird auch das zehnjährige Jubiläum gefeiert, denn seit 2003 organisieren die Mitarbeiter und Bewohner der Wohnstätte Rahnsdorf jedes Jahr diese einzigartige Bühnenshow für Menschen mit Behinderungen. Es ist ein Fest für die ganze Familie. Der künstlerischen Vielfalt sind fast keine Grenzen gesetzt. "Wir geben behinderten Menschen eine wichtige Plattform, ihre Talente einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren", sagt Susanne Walz, Musiktherapeutin in der Wohnstätte Rahnsdorf. Besucher und Gäste erwartet ein buntes Bühnenprogramm im Innenhof der Berliner Stadtmission. Dazu gehören auch liebevoll dekorierte Stände, die zum Motto "Rund um die Welt" passen. Jeder Stand bildet einen Erdteil ab.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen auf www.berliner-stadtmission.de/ws-rahnsdorf/die-kreativ-buehne.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.