40 Jahre Otto-Spielplatz in Moabit

Moabit. Der Otto-Spielplatz feiert Jubiläum. Vor 40 Jahren wurde die erste pädagogisch betreute Kinderoase ins Leben gerufen.

Es war die Zeit der Achtundsechziger. Vieles damals war neu und fremd und auch ideologisch heiß umkämpft. Es gab allenthalben aber auch ganz praktische Probleme: Eltern fanden keine Betreuung für ihre Kinder. So schlossen sich 1973 hauptsächlich Mütter zusammen, um in Alt-Moabit 34 den ersten pädagogisch betreuten Spielplatz zu gründen.Heute begegnen sich auf dem 5000 Quadratmeter großen Gelände Kinder, Eltern, Familien, Tagesmütter, Kitas, Kinderläden, Schulklassen und Menschen, die der Hektik der Stadt für einen Augenblick entfliehen wollen.

Gefeiert wurde in der vergangenen Woche mit den Gründermüttern und -vätern, mit einer Geburtstagstorte und einem Rückblick auf die bewegten Jahre. Viele historische Dokumente, Fotos, Zeitungsausschnitte und persönliche Gegenstände ließen die Vergangenheit aufleben.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.