Am 23. August steigt zum dritten Mal das Perlen-Kiezfest

Moabit. Das Perlen-Kiezfest wartet in diesem Jahr mit einer Besonderheit auf. Unter dem Motto "Lern deinen Kiez kennen" findet es zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Gesundheits- und Sozialzentrum Moabit statt.

Am Freitag, 23. August, von 14 bis 22 Uhr veranstalten das Quartiersmanagement Moabit-Ost und die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) in der Birkenstraße zwischen Perleberger und Bandelstraße zum dritten Mal ihr Kiezfest. Viele Stände und ein vielseitiges Programm mit Musik, so beispielsweise mit "Balkantronika", bieten für kleine wie große Gäste Unterhaltung und Informationen. Gäste können ihren Blutdruck messen lassen, mit ihren Vierbeinern einen Hundeparcours durchlaufen, ihre Fahrräder codieren lassen oder durch einen Kariestunnel gehen. Kinderschminken, Hüpfburg und Kulinarisches dürfen natürlich auch nicht fehlen. Außerdem werden interessante Führungen durch das Gesundheits- und Sozialzentrum Moabit angeboten. Sie zeigen unter anderem die kulturhistorische Bedeutung des Geländes auf. Bereits 1872 entstand auf dem Areal zwischen Turm- und Birkenstraße eine Seuchenstation. Kurze Zeit später wurden die provisorischen Baracken durch solide Backsteinbauten ersetzt und beherbergten bis 2001 das Krankenhaus Moabit.

Weitere Informationen gibt es beim Quartiersmanagement, Wilsnacker Straße 34, bei der BIM, Keibelstraße 36, und im Internet auf www.moabit-ost.de und www.bim-berlin.de.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.