Buchtauschprojekt jetzt an 18 Orten im Kiez

Die Bücherbank vorm Jugendhaus "B8" in der Berlichingenstraße. (Foto: Stadtmuster)

Moabit. Diese Bänke sind nicht nur zum Sitzen da. Auf ihnen findet man gebrauchte Bücher. Sie laden Passanten zum Verweilen, Schmökern und Tauschen ein. Dass die Bücher den Besitzer wechseln, ist gewollt beim Projekt "Moabiter Bücherbänke".

"Der Kiez ist im Lesefieber", freut sich Christine Magdalene Noll, Pressesprecherin der Agentur "Stadtmuster", die das Projekt initiiert hat. Im vergangenen Jahr ging es an den Start. Inzwischen stehen 18 ansprechend gestaltete Bücherbänke im Kiez. Mehrere tausend Bücher haben den Besitzer gewechselt. Die Moabiter Bücherbänke seien inzwischen zu einer festen Einrichtung geworden, sagt Noll. Jede Bank hat ihren Paten, entweder eine soziale Einrichtung oder einen Gewerbebetrieb. Die Mitarbeiter und Inhaber betreuen den Buchtausch. Am Anfang wurden die Bücher an einer zentralen Stelle gesammelt und danach verteilt. Heute ist das nicht mehr notwendig. Die Standorte sind mittlerweile gut etabliert. Die lesebegeisterten Moabiter legen ihre Bücher, die sie nicht mehr haben wollen, einfach auf die Bänke. Und dort sind sie zu finden: am Otto-Spielplatz, Alt-Moabit 34; vor der Arminiushalle, Arminiusstraße 2; vor dem Jugendhaus "B8", Berlichingenstraße 8-11; "Remise - Kleine Galerie in Moabit", Beusselstraße 2; an der Gartenarbeitsschule Tiergarten/Schulgarten Moabit, Birkenstraße 35; vor dem Restaurant "Probier Mahl", Dortmunder Straße 9; Pädagogische Werkstatt, Emdener Straße 47; "Freddy Leck sein Waschsalon", Gotzkowskystraße 11; am Kunst- und Kulturtreff "Dodo-Haus", Huttenstraße 30; Mädchen-Kulturtreff "Dünja", Jagowstraße 12; "Coffee Break", Jagowstraße 23; Nachbarschaftsladen "B-Laden", Lehrter Straße 27-30; Quartiersmanagement Moabit-West, Rostocker Straße 3; Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit", Rostocker Straße 32; Verein "Psychosoziale Initiative Moabit", Waldstraße 7; am SOS Kinderdorf, Waldstraße 23/24; "Martha & Maria", Waldstraße 32 sowie Jugendtheaterwerkstatt "Grenzen - Los!", Wiclefstraße 32.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.