CA Immo baut den nächsten Bürowürfel am Hauptbahnhof

Nördlich des Bahnhofs wird weiter kräftig gebaut. (Foto: Liptau)

Moabit. Direkt am neuen Tour Total wird weitergebaut: Die österreichische Immobilienfirma CA Immo hat mitgeteilt, ab 2014 ein Bürogebäude mit 10 000 Quadratmeter Bruttogrundfläche errichten zu wollen.

Bereits jetzt sei fast die Hälfte des Neubaus vermietet. 4700 Quadratmeter will der Finanz- und Vermögensberater MLP nutzen, um dort ein zentral gelegenes Beratungszentrum einzurichten. Bisher verteilt das Unternehmen seine Angebote über neun Berliner Geschäftsstellen. Schon zu Beginn des Jahres 2014 soll Baustart sein, für den Frühling 2015 ist die Fertigstellung geplant. Der Neubau zwischen der Heidestraße und dem Tunnel der Nord-Süd-Bahntrasse soll, abgeleitet von der Adresse in der Jean-Monnet-Straße 4, den Namen "Monnet 4" tragen. Die 10 000 Quadratmeter Fläche werden auf sechs Geschosse verteilt, insgesamt wird der Bau 24 Meter hoch sein.

Entworfen wurde er, genau wie der benachbarte Tour Total, vom Berliner Architekturbüro Barkow Leibinger. Deshalb wird sich das Gebäude in seiner Erscheinung auch deutlich am Hochhaus orientieren. Auch dort wird es Fensterbänder geben. Die Lisenen, also die senkrechten Fassadenelemente zwischen den Scheiben, werden genau wie beim Tour Total mehrfach geknickt und sollen so für besondere Schattenspiele auf der Gebäudeoberfläche sorgen. Anders als beim Turm wird die Fassade allerdings nicht mit Betonfertigteilen, sondern wohl in Metall ausgeführt. Insgesamt soll der Bau nach neuesten Standards als ressourcenschonendes "Green Building" errichtet werden. Das Investitionsvolumen beträgt laut CA Immo rund 27 Millionen Euro.


Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.