Kinder und Jugendliche spielen am 17. Mai im WE-Cup

Das war die Siegerehrung im Jahre 2012. (Foto: QM Moabit)

Moabit. Zum zweiten Mal lädt das Quartiersmanagement Moabit-Ost zu einem Kiez-Fußballturnier auf den Sportplatz der Kurt-Tucholsky-Grundschule in der Rathenower Straße 18, Ecke Kruppstraße ein.

Das Turnier am 17. Mai um 15 Uhr wird mit der Operativen Gruppe Jugendgewalt der Polizeidirektion 3 durchgeführt. Dabei begegnen sich unterschiedliche Gruppen aus dem Kiez. Unter dem Motto "Dein Kiez. Mach mit, sei dabei!" wird dann auf dem Sportplatz der Kurt-Tucholsky-Grundschule gekickt. Bereits vor einem Jahr wurde der WE-Cup Moabit unter dem Motto "Gemeinsam für Toleranz und Respekt" ausgetragen. "WE" steht dabei für das "Wir", also die Gemeinschaft, in der sich die Spieler fair und respektvoll gegenüber den anderen verhalten. Trotz unterschiedlicher Meinungen, Nationalitäten oder Interessen soll bei dem Turnier der Sportsgeist im Mittelpunkt stehen. Das werden die Mannschaften auch in diesem Jahr auf dem Sportplatz unter Beweis stellen.Insgesamt begegnen sich acht Mannschaften auf dem Rasen. Darunter sind der Moabiter FSV Frauen- und Mädchenfußballverein, die Moses-Mendelssohn-Oberschule, die Hedwig-Dohm-Oberschule, die Kurt-Tucholsky-Grundschule, Power21, der Moabiter Kinder-Hof sowie zahlreiche Kiezbewohner und Gewerbetreibende. Auch eine Mannschaft der Polizei und der Senatsverwaltung spielen mit den Kindern und Jugendlichen um den Pokal. Für das Rahmenprogramm wird natürlich gesorgt. Es wird gegrillt, man kann sich auf Getränke und Kuchen freuen, und es gibt eine tolle Verlosung. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ein DJ. Das Projekt wird aus Mitteln der Sozialen Stadt gefördert.

Weitere Informationen im Internet auf www.moabit-ost.de und unter 93 49 22 25.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.