Klara-Franke-Preis zum neunten Mal ausgeschrieben

Moabit. Der Verbund für Nachbarschaft und Selbsthilfe vergibt zum neunten Mal den Klara-Franke-Preis an eine Person, die sich besonders für ihren Kiez und die Bewohner einsetzt.

Noch bis zum 5. Februar können Menschen vorgeschlagen werden, die sich durch ihr Engagement oder ihre Zivilcourage auszeichnen. Im Februar wird eine Jury aus Ehrenamtlichen unterschiedlicher Moabiter Vereine den diesjährigen Preisträger bestimmen. Einsendeschluss für die Vorschläge mit einer kurzen Begründung ist der 5. Februar.

Die Unterlagen sind zu schicken an den B-Laden, Lehrter Straße 27-30, 10557 Berlin, oder per E-Mail an b-laden@lehrter-strasse-berlin.net. Weitere Infos auf www.lehrter-strasse-berlin.net/klara-franke und unter 397 52 38.

Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.