Krimi-Zeit beim Moabiter Theaterspektakel

"Der unerwartete Gast" steht in diesem Jahr auf dem Programm des Moabiter Theaterspektakels. (Foto: . Jürgen Schwenzel)

Moabit. Nach der Premiere am vergangenen Sonnabend führt das Moabiter Theaterspektakel vor der Sommerpause sein neustes Stück noch einmal am 14. und 15. Juni sowie 22. und 23. Juni auf.

"Gerüchte Gerüchte" von Neil Simon im vergangenen Jahr steht in diesem Sommer zum ersten Mal ein Krimi auf dem Programm. Das Moabiter Theaterspektakel präsentiert "Der unerwartete Gast" von Agatha Christie. Regisseur Poyraz Türkay inszeniert mit dem Verein bereits sein viertes Stück. "Der unerwartete Gast" ist ein kriminalistisches Verwirrspiel. Agatha Christie vereint darin Charakterstudien mit geschickt platzierten komödiantischen Elementen.Die Haus- und Hofbühne des Moabiter Theaterspektakels ist die Freilichtbühne am Moabiter Stadtschloss. Dort können die Vorstellungen zur Not auch bei schlechtem Wetter drinnen stattfinden.

Das Stück beginnt am Sonnabend, 15. und 22 Juni, um 20 Uhr, und am Sonntag, 16. und 23. Juni, um 18 Uhr auf der Freilichtbühne am Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32. Weitere Infos auf www.moabiter-theaterspektakel.de und unter 39 03 80 88.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.