Kunstwerke von Flüchtlingen

Moabit. "Cutting away the void" heißt ein Projekt mit syrischen Flüchtlingen, die nach Amman in Jordanien geflohen sind. Die Künstler Nora Darwich und Fritz Best haben mit Flüchtlingen Linolschnittdrucke angefertigt und anschließend für die Kinder der Flüchtlingsgemeinschaft Workshops veranstaltet. Die Arbeiten sind im Art-Lab Berlin, Perleberger Straße 60, zu sehen. Eröffnung der Ausstellung ist am 17. Oktober um 19 Uhr.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.