Neuer Park mit Spielplatz und Gärten eröffnet

Moabit. Die Lehrter Straße hat seit Freitag vergangener Woche eine neue Grünfläche mit Quartiersplatz, einen erneuerten Klara-Franke-Spielplatz sowie einen Gemeinschaftsgarten, der von einem Anwohnerverein genutzt und gepflegt wird.

Auf dem Gelände vorgefundene Granitblöcke wurden in den Wasserspielbereich integriert. Sie erinnern an die ehemaligen Berliner Granit- und Marmorwerke M. L. Schleicher, die sich dort befanden. Auch an anderer Stelle auf dem Quartiersplatz wurde Gesteinsmaterial der Steinmetzwerkstätten als historisches Zitat wiederverwendet. Das Areal südlich der Kulturfabrik bildet den Auftakt für einen Grünzug, der entlang der Bahn bis zum Hauptbahnhof führen wird, sobald die jetzigen Brachen neu bebaut sind. Das Vorhaben wurde mit 660 000 Euro aus Mitteln des Programms Stadtumbau West, aus Sanierungsfördermitteln in Höhe von 295 000 Euro und mit "Ausgleichs- und Ersatzmittel für Verkehrsanlagen des Zentralen Bereichs" mit 68 000 Euro finanziert.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.