Sanierungsarbeiten fast abgeschlossen

Der revitalisierte Hertie-Bau könnte ein neues Zentrum in Moabit werden. (Foto: Liptau)

Moabit. Das ehemalige Hertie-Gebäude in der Turmstraße 29 ist fast fertig saniert. Mitte April wurde damit begonnen, das Baugerüst abzunehmen. Am 25. April sollen die ersten Läden eröffnen.

Nach vier Jahren kommt damit endlich wieder Leben in das Haus. 2009 hatte Hertie das Gebäude verlassen, das Haus stand danach erst einmal leer und wurde dann von der MIB AG aus Leipzig und Berlin saniert. Herausgekommen ist dabei nun eine Mischnutzung aus Gewerbe und Wohnen. In drei Verkaufsetagen wird unter anderem ein Drogeriemarkt, ein Schuhladen, ein Supermarkt und ein Frauen-Fitnesscenter eröffnet. In den oberen Etagen werden kleine Appartements ausgebaut.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.