Schluss nach 24 Jahren?

Moabit. Dem B-Laden, einem Nachbarschaftstreff in der Lehrter Straße 27-30, droht nach 24 Jahren das Aus. Der Trägerverein, der in der Vergangenheit die Raum- und Telefonkosten der Einrichtung zu 50 Prozent übernommen hat, erhält wegen der aktuellen Haushaltssperre im Bezirk nur 1000 Euro anstelle der bisherigen rund 3200 Euro für die Projekte seines "Betroffenenrates". "Damit ist die Existenz unseres kleinen Nachbarschaftsladens akut gefährdet", so Susanne Torka vom Verein "Für eine billige Prachtstraße - Lehrter Straße". Denn ein solches großes Defizit sei kaum auszugleichen. Die Raumkosten für den B-Laden betragen jährlich circa 5220 Euro. Weitere Informationen gibt es unter 397 52 38 und über den E-Mail-Kontakt b-laden@lehrter-strasse-berlin.net.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.