Spannung im Krimisalon

Moabit. Eine Mordserie an älteren Frauen versetzt Bremerhaven in Angst und Schrecken. Erst die Untersuchungen der Rechtsmediziner bringen die wirkliche Fakten eines Neonazi-Übergriffs ans Licht. Im Krimisalin der Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, liest Claudia Puhlfürst am 29. April ab 19 Uhr aus ihrem zweiten Buch "Er hätte weiter gemordet". Diesmal hat die Zwickauer Krimiautorin Forensikern in ganz Deutschland über die Schulter geschaut, sich deren spannendste Fälle herausgepickt und genau recherchiert. Eintritt frei.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.