Straße später fertig als geplant

Moabit. Zwei rund hundert Jahre alte Leitungen, die auch noch drohten auseinanderzubrechen, sind schuld, dass die Straße Alt-Moabit zwischen Thusnelda Allee und Elberfelder Straße später als geplant fertig gestellt werden konnte. Die Berliner Wasserbetriebe mussten die Leitungen umgehend gegen neue Rohre mit doppelter Wanddicke austauschen und tiefer legen, bevor das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks die Pflasterarbeiten und den Straßenoberbau ausführen konnte.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.