Taxifahrer überfallen

Moabit.Weil er offensichtlich kurz zuvor einen Taxifahrer überfallen hatte, wurde ein 38-Jähriger in der Nacht auf Sonnabend, 5. Januar, in der Stromstraße festgenommen. Um kurz vor 1 Uhr hatte er die vermutlich bei der Tat benutzte Schreckschusspistole noch bei sich. Der Mann war kurz nach Mitternacht am Kurfürstendamm in das Taxi eines 48-Jährigen gestiegen und hat sich zur Turmstraße bringen lassen. Dort zog er die Waffe und verlangte Geld vom Fahrer. Das Opfer löste einen Alarm aus. Der Räuber flüchtete daraufhin ohne Beute.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden