Unterkunft für 150 Flüchtlinge

Moabit.Die Arbeiter-Samariter-Bund Nothilfe gGmbH informiert am Donnerstag, 26. September, über die neue Notunterkunft in der Straße Alt-Moabit. Im Auftrage des Landesamts für Soziales und Gesundheit wurde im September ein ehemaliges Bürogebäude zur Flüchtlingsunterkunft umgebaut. Bis zu 150 Menschen sollen dort künftig untergebracht werden. Die Informationsveranstaltung wird in zwei Durchgängen von 14.30 bis 16.30 Uhr sowie von 18 bis 20 Uhr in der Heilandskirche in der Thusneldaallee 1 abgehalten. Weitere Informationen auf www.asb-berlin.de.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.