Besondere Bescherung

Moabit. Eine Woche vor Heiligabend haben die Klassensprecher der Hedwig-Dohm-Oberschule gemeinsam mit ihrem Schulleiter Josef Widerski die Weihnachtswünsche von rund 70 Kindern und Jugendlichen in der Flüchtlingsnotunterkunft in der Straße Alt-Moabit 82b in Erfüllung gehen lassen. Nach den Herbstferien wurde in der Einrichtung eine Wunschbox angebracht. Die gesammelten Wünsche bündelten die Schüler in „Dreierpäckchen“. Die Klassensprecher losten sie aus. Die Klassen erfüllten die Wünsche. Das notwendige Geld, so Peter Nickel von der Organisationsgruppe, beschafften die Klassen, indem sie Spenden sammelten sowie in den Pausen Kuchen und Brötchen verkauften. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.