BürSte bittet um Spenden

Berlin: BürSten-Haus | Moabit. Wie seit vielen Jahren will der Verein „Bürger für den Stephankiez“ (BürSte) auch in diesem Jahr, am 16. Dezember, viele Kinder vom Weihnachtsmann beschenken lassen. Besonders wichtig ist dem BürSte-Team aber der Heilige Abend. Am 24. Dezember, wenn die meisten Geschenke auspacken dürfen, besucht der Vereinsweihnachtsmann Familien, bei denen dies nicht möglich ist. Für die Aktion bittet BürSte um Sachspenden wie Spielzeug, Geschenkpapier, Süßigkeiten, haltbare Lebensmittel, LED-Lichterketten, aber auch um Geldspenden. Weitere Informationen unter http://asurl.de/13ma und www.stephankiez.de. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.