Für wohltätige Zwecke

Moabit. Der Veranstalter Hermann Russ hat auch 2015 einen Teil seiner Einnahmen für wohltätige Zwecke gespendet. Zu Weihnachten konnte Bürgermeister Christian Hanke (SPD) einen Scheck in Höhe von mehr als 60.000 Euro entgegennehmen. Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft werden damit Menschen in Not unterstützt. Schwerpunkt ist seit 2003 die Hilfe für Kinder aus armen Familien und für Obdachlose. Zu den Empfängern in Tiergarten und Moabit gehörten 2015 der Moabiter Ratschlag, die GRIPS Werke und die BC Lions Moabit 21. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.