Moabit hat neue Aktionsfondsjury und Quartiersrat gewählt

Moabit. Fünf Tage lang konnten alle, die im Gebiet des Quartiersmanagements (QM) Moabit-West wohnen, arbeiten oder ehrenamtlich tätig und mindestens 16 Jahre alt sind, die Mitglieder der Aktionsfondsjury und des Quartiersrats neu bestimmen.

Nach der Auszählung der Stimmen durch das QM-Team um Beatrice Pfitzner steht das Ergebnis nun fest. Der Aktionsfondsjury gehören in den nächsten zwei Jahren an: Mari Sadri-Atmaca, Eloise Pujos, Lisa Thiele, Dorothea Schöne, Christian Kübler, Henning Marxen, Johannes Wildhack, Tara Dezhdar und Anika Solbach. In den Quartiersrat wurden gewählt von den Institutionen das SOS Kinderdorf, die Carl-Bolle-Grundschule, die Refogemeinde, der Moabiter Ratschlag, das Haus der Weisheit, die Diakoniegemeinschaft Bethania, Ein Quadratkilometer Bildung, der Treffpunkt Waldstraße, das Zentrum für Kunst und Urbanistik und die Kita Sprachwelt.

Von den Bewohnern gehören dem neuen Quartiersrat an: Nushin Atmaca, Norbert Onken, Torsten Gardei, Debasish Bhaduri, Lisa Thiele, Annette Kraß, Ramona Reiser, Frederik Sommer, Brigitte Sonnenschein, Karin Nithammer-Kachel, Kerstin Brümmer, Regina Vetter, Anika Solbach, Johannes Wildhack und Simone Motzkus. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.