Moabiter Kiezfest am 13. September

Moabit. Im Rahmen des Kulturfestivals Wedding-Moabit laden der Verein "Frecher Spatz" und das Büro "die raumplaner" vom Geschäftsstraßenmanagement Turmstraße am 13. September von 13 bis 18 Uhr zum Moabiter Kiezfest am Rathaus und in der Bremer Straße ein.

Gemeinsam mit der Aktionsgruppe Turmstraße haben die Organisatoren am Rathaus Tiergarten und in der Bremer Straße ein buntes Angebot zusammengestellt. An rund 50 Ständen gibt es die Köstlichkeiten, lokale Handwerkskunst und Angebote zum Mitmachen. Moabiter Initiativen wie die Neue Nachbarschaft Moabit, die Eigeninitiative im Alter oder der Runde Tisch gegen Gentrifizierung informieren über ihre Aktivitäten, das Geschäftsstraßenmanagement und das Aktive Zentrum Turmstraße geben Auskunft über aktuelle Projekte und Planungen.

Das bunte Kultur- und Showprogramm bringt lokale Künstler und Sporteinrichtungen auf Bühne und Straße. Zu erleben sind Tango-, Zumba- und Kampfkunstshows, Musik- und Theaterdarbietungen unter anderem von Künstlern und Schülern der Musikschule "Fanny Hensel" sowie des Inseltheaters Moabit. Das "Kino für Moabit" gibt eine Kostprobe. Zum Herumtollen lädt eine Hüpfburg ein. An Kickertischen können Fußballbegeisterte das Toreschießen üben. Unterwegs sind Trommel-, Trapez- und Ballonkünstler. Geschäftsleute überraschen mit vielen Aktionen.

Vom Kiezfest kann man direkt zum Kulturfestival Wedding-Moabit weiterziehen. Vorher aber sollte man noch in Annie’s Boutique, Alt-Moabit 84, beim "Kauf mit Musik" oder bei den Friseuren Müller & Herzog, Bugenhagenstraße 18, vorbeischauen. Die Haarkünstler eröffnen ihren Salon "Goldene Zeiten". Und im Innenhof der Bremer Straße 68 wartet ein Musikprogramm auf die Besucher.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.