Schnellster Berliner Hund gesucht - Hunderennen am 17.9. in Moabit

Hunderennen am 17.9.2017 in Berlin Moabit (Foto: Power 21)
Berlin.

Am Sonntag, den 17.9.2017 wird der schnellste Hund gesucht. Dieser wird neben einem Pokal und einen Preis den ehrenvollen Titel "Sieger des Großen Preis von Berlin" erhalten.

Ihr Hund ist schnell? Dann sollten Sie unbedingt teilnehmen.
Gerannt wird in vier Startklassen in denen nach Alter und Größe des Hundes unterschieden wird. Der Hundehalter entscheidet selbst, ob er zusammen mit seinem Hund laufen will, oder am Ziel wartet.

Doping erlaubt


Zur großen Freude der Zuschauer ist "Doping" erlaubt. Dies wird ein großer Spaß, wenn die Hundehalter ihre Hunde mit Leckerlis, Rufen oder Zeichen geben (wie Armewedeln) ins Ziel locken wollen.

Die Kids&Dogs Startklasse

In dieser Startklasse können Hunde aller Größen und jeden Alters starten. Wichtig ist nur, dass sie von einem Kind oder Jugendlichen unter 16 Jahren begleitet werden.
Der Sinn dieser Klasse ist, dass das Kind und der Hund BEIDE das Ziel erreichen. In dieser Startklasse wird die Zeit erst gestoppt, wenn BEIDE im Ziel angekommen sind.
In diesem Rennen ist es also ausschlaggebend, dass das Kind auf den Hund eingeht und erreicht, dass dieser mit ihm möglichst schnell im Ziel ankommt.
Auch Kinder ohne eigenen Hund können sich anmelden.

Pokal auch für Harmonie zwischen Mensch und Hund

Der Spaß und das gemeinsame Erlebnis steht im Vordergrund.
So wird es in der Kids&Dogs Klasse nicht nur einen Pokal für das schnellste Team geben, sondern auch für das Team welches am Besten miteinander harmoniert hat oder anderweitig positiv im Rennen aufgefallen ist.

In den Startklassen MOA1 bis MOA4 wird es in jeder Startklasse Pokale für die Plätze 1 bis 3 geben. Neben Preisen wird auch der Siegertitel „Sieger des Großen Preis von Berlin“ vergeben. Der Sieger erhält einen vom www.Hundetipps.blog gestifteten Geldpreis.
Die Teilnehmer haben eine große Chance auf einen Pokal und einen Preis.

Die Veranstalter – ein ungewöhnliches Team

Veranstaltet wird das Hunderennen vom Mensch und Hund Moabit e.V.  und dem Kinder- und Jugendteam Power 21 . Ein wichtiger Punkt des Hunderennen ist es, dass sich Hundehalter und Nicht-Hundehalter begegnen können. Auch das Kinder und Jugendliche in Kontakt mit Hunden kommen können und dabei so manch Vorurteile abgelegt werden.


Eintritt? Teilnahmegebühr/Startgeld?

Da das Hunderennen eine Veranstaltung für Jeden sein soll, haben sich die Veranstalter entschlossen weder Eintritt noch eine Teilnahmegebühr zu verlangen. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Hundetipps Blog  auf dem hilfreiche Tipps für Hundehalter, und solche die es werden wollen, zu finden sind.

Anmeldung

Die Anmeldung ist über das Formular auf der Webseite www.Hunderennen-Berlin.de  möglich. Wer keinen Zugriff darauf hat, kann sich auch per Mail oder Anmeldeformular anmelden. Weitere Infos unter info (ät) hunderennen-berlin.de und Tel 030-39494010
Kurzentschlossene können auch ohne Vorabanmeldung teilnehmen. Für die Planung wäre eine Vorabanmeldung aber vorteilhaft.

Hunderennen am Sonntag 17.September 2017

Das Hunderennen findet am Sonntag, den 17.September 2017 ab 14 Uhr im Hundegarten ( im Fritz-Schloß-Park) in 10559 Berlin statt.
ME
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.