BAK II muss Lehrgeld zahlen

Moabit. Das Auswärtsspiel in der Landesliga am vergangenen Sonntag bei Berolina Stralau wurde für die Reserve des Berliner AK zum Fiasko. Das Team von Coach Orest Shala musste Lehrgeld zahlen und verlor 0:6.

Im nächsten Spiel am Sonnabend dürfte es noch schwerer werden, wenn es gegen den Spitzenreiter 1. FC Schöneberg geht (14 Uhr, Poststadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.