BAK II unterliegt Schöneberg

Moabit. Im Heimspiel am vergangenen Sonnabend gegen Landesliga-Tabellenführer 1. FC Schöneberg hat der Berliner AK II eine 4:7 (0:3)-Niederlage hinnehmen müssen. „Wir haben durch unsere Naivität verloren“, sagte BAK-Coach Orest Shala. Die vier Treffer seiner Elf gingen auf die Konten von Florentino-Blanco,
Gallardo, Topal und Leubner.

Nächstes Spiel: Sonntag beim BSC Rehberge (14.15 Uhr, Stadion Rehberge).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.