BAK nur 1:1 gegen Auerbach

Moabit.Im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den VfB Auerbach ist Regionalligist Berliner AK nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen. Dennoch bleibt die Mannschaft von Trainer Engin Yanova auf dem ersten Tabellenplatz.Der BAK erwischte nicht seinen besten Tag, ging aber trotzdem durch Soltanpour wie aus heiterem Himmel nach 36 Minuten 1:0 in Führung. Danach versäumten es die Moabiter, ihren Vorsprung zu erhöhen. So blieben die Gäste im Spiel und glichen in der 69. Minute durch einen Kopfballtreffer von Hampf zum 1:1 aus.

Am Sonntag geht es für die Yanova-Elf mit dem Spiel beim FSV Zwickau weiter (13.30 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.