BAK schlägt BFC Dynamo

Moabit. Nach dem 0:0 am vorangegangenen Spieltag beim Aufsteiger FC Schönberg hat der Regionalligist am vergangenen Mittwoch die passende Reaktion gezeigt. Im Stadtderby gegen den BFC Dynamo gewann die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart im Poststadion vor rund 2000 Zuschauern 3:0 (2:0). Die Tore für den BAK erzielten Slavov (16.), Akyörük (33.) und Zimmer (76.). Damit bleibt der BAK als Zweiter dem Spitzenreiter FSV Zwickau auf den Fersen. Der Rückstand beträgt drei Punkte, allerdings hat der BAK noch ein Spiel mehr als der Aufstiegskonkurrent
zu absolvieren.

Am Sonnabend steht erneut ein Derby an, der BAK gastiert beim FC Viktoria (13.30 Uhr, Stadion Lichterfelde).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.