BAK verspielt gegen Union 2:0-Führung

Moabit.Durch ein 2:2-Unentschieden am vergangenen Sonntag im Derby bei der zweiten Mannschaft von Union Berlin hat der Berliner AK seine Tabellenführung in der Regionalliga eingebüßt. Lange wähnte sich die Mannschaft von Trainer Engin Yanova im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark auf der Siegerstraße, führte sie bis zur Schlussminute doch 2:1. Aber in der dritten Minute der Nachspielzeit kassierten die Moabiter noch den 2:2-Ausgleich. Zuvor hatten Teichmann (25.) und Saberdest (67.) für eine vermeintlich beruhigende 2:0-Führung gesorgt, Hollwitz (77.) den 1:2-Anschluss der "Eisernen" hergestellt. Durch das Remis ist die Yanova-Elf auf den zweiten Tabellenplatz hinter die TSG Neustrelitz zurückgefallen.

Am Samstag steht das nächste Spitzenspiel auf dem Programm. Der BAK empfängt im heimischen Poststadion den Vierten Carl Zeiss Jena.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.