BAK weiter im Aufwärtstrend

Moabit. Regionalligist Berliner AK befindet sich weiter im Aufwärtstrend. Am vergangenen Sonntag gewann die Elf des neuen Trainers Özkan Gümüs 2:1 (1:0) bei der TSG Neustrelitz, dem Meister der Vorsaison. Damit fuhr Gümüs in seinem dritten Spiel den dritten Sieg ein, wodurch der BAK den Anschluss an die Tabellenspitze wieder hergestellt hat. Lichte brachte die Moabiter 1:0 in Front (42.), ehe Weidlich für die Neustrelitzer egalisierte (52.). Postwendend aber sorgte Benyamina für die 2:1-Führung (53.) und stellte damit den Endstand her.

Weiter geht es für den BAK im Pokal. Am Sonnabend empfängt die Gümüs-Elf den Oberligisten Lichtenberg 47 (13.30 Uhr, Poststadion).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.