Berliner AK: Nullnummer im Derby

Moabit. Im Regionalliga-Derby am vergangenen Sonntag beim BFC Dynamo ist der Berliner AK nicht über ein 0:0-Unentschieden hinausgekommen. Die Punkteteilung war insgesamt leistungsgerecht. "Damit kann jeder leben", sagte BAK-Trainer Özkan Gümüs, dessen Mannschaft in der Tabelle auf dem siebten Platz bleibt.

Am Sonnabend steht erneut ein Derby an, wenn die Moabiter bei Hertha BSC II gastieren (13.30 Uhr, Amateurstadion Olympiapark).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.