„Ladyline Loft – Yoga and more“

Geschmackvoll eingerichtet sind die Räume von „Ladyline Loft – Yoga and more“. (Foto: privat)
Berlin: Ladyline Loft | „Ladyline Loft – Yoga and more“ ist seit dem 1. September 2015 als neues, exklusives und einmaliges Fitness & Yoga-Loft in Moabit vertreten. Mit verschiedenen Yoga-, Body & Mind-Kursen, Functional- und Personal Training, Beauty & Wellness. aber auch Rehabilitations- und Präventionssport wird bei uns die Linie des Wohlbefindens für anspruchsvolle Frauen wiederhergestellt oder überhaupt gefunden.

Fernab von überfüllten, unpersönlichen klassischen Fitnessstudios etabliert sich das Ladyline Loft nun neu und das in lichtdurchfluteten geschmackvoll eingerichteten Räumen. Hier arbeiten ausschließlich top ausgebildete Trainerinnen. „Unser Ziel ist es, dass sich unsere Ladyliner zu 100 % wohlfühlen, stressfrei an ihre Ziele kommen, ihr inneres Gleichgewicht wiederfinden und einfach nur Frau sein können, frei von irgendwelchen Zwängen oder äußeren Vorgaben. Jede Frau ist anders und darauf gehen wir individuell ein“, sagt Inhaberin Kati Blödorn, die sich durch die Kündigung ihrer alten Räumlichkeiten nicht entmutigen ließ und nun wieder nach nur 3 Monaten Zwangspause mit ihrem neuen Konzept durchstartet. „Viele Mitglieder vom alten Ladyline haben uns die Treue gehalten, sie lieben unser neues Konzept und dafür bin ich mehr als dankbar.“

Das Ladyline Loft bietet neben verschiedenen Yogastilen auch ganz neue Kurskonzepte wie deepWork™, BodyART®, BODEGA® und Powerkurse wie der klassische Bodyformer: Langhanteltraining oder Dance und Jumping® an.

Für jede Frau gibt es im Ladyline Loft ein passendes Workout, Ernährungsberatung und sogar Maniküre, Pediküre und thailändische oder ayurvedische Massagen. Die Gruppen werden klein gehalten, damit die Trainerin auf jede Teilnehmerin eingehen kann. Weiterhin sorgen die Rollen- und Bandmassgegeräte für ein festes Bindegewebe. Und die Sauna mit Dachterrasse runden das Wohlfühlprogramm ab. Alles ist im Preis eingeschlossen. Einige Kursgebühren werden von der Krankenkasse teilweise erstattet.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.