Türkspor bezwingt Spitzenreiter

Moabit. Der Landesligist hat am vergangenen Sonntag seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. Im Auswärtsspiel bei Eintracht Mahlsdorf II gewann die Mannschaft von Trainer Ercan Yörük 3:0 und fügte dem Tabellenführer damit die erste Saison-Niederlage zu. Überragender Mann bei Türkspor war Salantur, der die ersten beiden Treffer von Günes (15.) und Mbile Sanchez (45.) vorbereitete und das dritte Tor selbst erzielte. „Unsere Niederlage war nicht unverdient“, sagte Mahlsdorfs unterlegener Trainer Nico Hennig.

Ihre Siegesserie fortsetzen können die Moabiter am Sonntag, wenngleich sie vor einer schweren Aufgabe stehen: Der Tabellendritte VfB Hermsdorf gastiert im Poststadion (16.15 Uhr).

AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.