Türkspor bleibt drin

Moabit. Auf den letzten Drücker hat Türkspor den Abstieg aus der Landesliga verhindert. Dies gelang durch ein 4:0 (3:0) gegen Hohen Neuendorf. Salantur erzielte einen Doppelpack (6., 45.), zudem trafen Celik (34.) und Denner (70.). Damit hielt Türkspor Konkurrent Friedenauer TSC auf Distanz, dem auch das 2:1 gegen den VfB Hermsdorf nicht mehr half.

Trainer Erdal Celik wurde zum Retter. Er hatte Türkspor erst acht Spieltage vor dem Saisonende übernommen und durfte am Schluss über den Klassenerhalt jubeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.