Türkspor unterliegt Marienfelde

Moabit. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Stern Marienfelde hat die Mannschaft von Trainer Ercan Yörük eine 2:6 (1:5)-Pleite kassiert. Damit musste der Landesligist nach zuletzt drei Siegen in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. Die Partie war bereits zur Pause entschieden, als die Hausherren schon uneinholbar mit 5:1 vorne lagen. Die Tore für Türkspor erzielten Günes sowie Alkan. Für Marienfelde trugen sich Ünal (2), Haase (2) und Stawrakakis in die Torschützenliste ein, zudem unterlief Türkspors Günes ein Eigentor.

Rehabilitieren kann sich Türkspor am Sonntag, wenngleich die Aufgabe keine leichte ist: Der Tabellenzweite SSC Teutonia gastiert um 16.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Poststadion.

AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.