Verkehrsschild zeigt Wirkung

Moabit. Die Anwohner im nördlichen Moabit zwischen Beussel- und Stromstraße leiden unter dem Verkehr, weswegen die BVV schon seit Mai vergangenen Jahres das Bezirksamt prüfen ließ, ob nicht die Wilhelmshavener Straße und die Wiclefstraße unterbrochen werden könnten. Dem hat das Bezirksamt nun mit Verweis auf das bundesweite, auch in Moabit umgesetzte Pilotprojekt „Flächenhafte Verkehrsberuhigung“ widersprochen. Doch hat die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde inzwischen das Aufstellen des Verkehrsschildes „Anlieger frei“ in der nördlichen Wilhelmshavener Straße angeordnet. Das hat Wirkung gezeigt: Der Durchgangsverkehr ist deutlich verringert worden. KEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.