Crowdfunding für Café: Antje Menz sammelt Geld

Antje Menz hofft auf Hilfe ihrer Gäste. (Foto: privat)
Berlin: Café Natürlicher Lebensraum |

Moabit. Der „Natürliche Lebensraum“ in der Jonasstraße 7 erfreute sich so großen Zulaufs, dass Inhaberin Antje Menz den Plan fasste, ihr Café zu erweitern.

Sie konnte benachbarte Räume anmieten und begann mit dem Umbau. Dann wurde die Jonasstraße zur Baustelle. Im Sommer blieben endgültig die letzten Kunden weg. „Wir haben nur knapp überlebt“, sagt Antje Menz.

Ihr Projekt eines Kiezcafés, in dem künftig Kuchen, Backkurse, ein Sonntagsbrunch und vieles mehr angeboten werden sollen, will die junge Frau nicht aufgeben. Mittels Crowdfunding will sie 15 000 Euro zusammenbringen. 23 Prozent der Summe seien bereits beisammen, sagt Menz. KEN

Alle Gäste können Antje Menz unter www.startnext.com/antjes-cafe zum Erfolg verhelfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.