Kosmetiktipps für Krebskranke

Berlin: DRK-Kliniken Köpenick | Köpenick. Die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet. Dem kann mit einer speziellen Kosmetik entgegengewirkt werden. Am 11. Juli gibt es dazu ab 15 Uhr ein Seminar in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2-5. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie sie sich schminken können, um die optischen Auswirkungen von Erkrankung und Therapie zu minimieren. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bei Heidrun Proppe unter  30 35 35 63. RD 
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.