40 Jahre - und sie sägt noch immer

Wann? 02.09.2017 19:00 Uhr

Wo? Dorfkirche Gosen, Köpenicker Str. 1, 15537 Gosen-Neu Zittau DE
Gosen-Neu Zittau: Dorfkirche Gosen |

Kabarettabend am 02.09.2017 um 19:00 Uhr in der Gosener Dorfkirche

Eine humorvolle Zeitreise durch 40 Jahre Kabarettgeschichte steht am Samstag, den 02. September 2017 um 19.00 Uhr auf dem Programm in der Gosener Dorfkirche.
Seit über 40 Jahren nimmt das Berliner Kabarettensemble „Kreissäge“ menschliche Schwächen, politische Dummheiten, Behördenwillkür und alltägliche Ärgernisse aufs Korn. Gegründet 1976, ist das „Kabarett Kreissäge e.V.“ damit wahrscheinlich das „dienstälteste" aktive Amateurkabarett Berlins. Bis 1986 waren die drei aktiven Spieler Ingrid Lemke, Gerd Grimm und Wolfgang Zimmermann dem Kreiskulturhaus Berlin Mitte angeschlossen. Dafür steht auch der "Kreis“ im Namen des Ensembles. Die „Säge" vollendete den Namen und spricht seither auch kabarettistisch für sich. Seit Ende 1986 ist der Vereinssitz in Berlin-Hohenschönhausen, wo die Mitglieder bis heute aktiv tätig sind und ihre Ideen zur Auftrittsreife gelangen lassen. Ihre Programme sind an den verschiedensten Kleinkunstbühnen, anlässlich Berliner und nationaler Kabarettfestivals, aber auch bei kommunalen Kulturveranstaltungen und Firmenevents gefragt. Die großen und kleinen Ereignisse in unserer Gesellschaft liefern den Stoff für die bissigen und humorvollen Texte. Auch das derzeitige Programm „40 Jahre – und sie sägt noch immer" zeigt, dass die Drei nach wie vor ihrem Anspruch, ein politisch - satirisches Kabarett zu sein, treu geblieben sind. Ihre berlinspezifischen Themen sind aber natürlich auch uneingeschränkt für den Rest der Bundesrepublik gültig. Musikalisch werden Sie dabei von Dirk Morgenstern am Klavier begleitet.
Der Eintritt zum Kabarettabend in der Gosener Dorfkirche ist frei, Spenden für die Sanierung der historischen Dinse-Orgel sind herzlich willkommen!

Thomas Schölzchen
Förderverein Dorfkirche Gosen e.V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.