Bunter Weihnachtsmarkt in Müggelheim

Müggelheim. Alle Jahre wieder findet am ersten Adventswochenende, in diesem Jahr am 1. Dezember, der kleine, aber beschauliche Weihnachtsmarkt des Müggelheimer Heimatvereins auf dem Dorfanger statt.

Er lockt mit lodernden Feuern, besinnlicher Musik und schön geschmückten Ständen. Es lohnt sich immer, auf einen Glühwein vorbeizukommen und die Beschaulichkeit der Weihnachtszeit aus nächster Nähe zu spüren. Ein liebevolles Programm für Groß und Klein sorgt für einen besinnlichen Einstieg in die Adventszeit - ganz abgesehen von dem einen oder anderen Geschenk, was dort erstanden oder selbst angefertigt werden kann. Das Markttreiben dauert von 11 bis 20 Uhr. Ab 14.30 Uhr gibt es weihnachtliche Blasmusik vor der Dorfkirche, ab 15.30 Uhr in der Alten Schule. Um 15 und 16 Uhr beginnt in der Kirche das Puppenspiel "Der goldene Topf", um 17 Uhr ein Gitarrenkonzert. Nach den Krippen 2007, den Pyramiden, Engeln, Nussknackern, Räuchermännchen und Adventskalendern sind es diesmal Glocken, die in der Weihnachtsausstellung präsentiert werden, groß oder klein, aus Keramik, Metall, Stoff oder anderen Materialien. Die Ausstellung kann am Sonnabend, 1. Dezember, von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, von 10 bis 18 Uhr im Dorfklub Müggelheim besichtigt werden.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden